Rosshaar-Stoffe gewebt von John Boyd Textiles

John Boyd Textiles, im Jahre 1837 in Castle Cary gegründet, hält bis heute mit Stolz die Tradition der Rosshaarweberei aufrecht. Rosshaarstoff wird aus hochwertigstem Schweifhaar und Kettfäden aus Baumwolle oder Seide auf den originalen Webstühlen aus dem Jahr 1870 in den tradierten Techniken gewebt.

Rosshaarstoffe wurden ursprünglich von so berühmten Möbeldesignern wie Chippendale, Hepplewhite, Lutyens und Rennie Mackintosh eingesetzt und sind perfekt geeignet für die meisten Polster-Arten und Stile, sei es nun antik, klassisch oder modern. Aber auch heute werden Rosshaarstoffe wegen ihrer einzigartigen Eigenschaften geschätzt. Der samtene Glanz, die Strapazierfähigkeit und die Pflegeleichtigkeit ergeben eine Wertigkeit, die weltweit in vielen prestigeträchtigen Projekten zu bewundern ist.

John Boyd Textiles ist einer der letzten Webereien weltweit, die Rosshaarstoffe herstellen. Es werden aber nicht nur die traditionellen Muster und Farben gewebt. Da auch heute Designer die einzigartigen Eigenschaften von Rosshaarstoffen schätzen, haben wir in den letzten Jahren viele neue Designs und Farben in unsere Kollektion aufgenommen.

John Boyd Textiles – Short Film

Veranstaltungen

London Design Week
4 – 9 March 2019

Taste Of Design Roadshows
14 – 22 May 2019